Kinoforum

 

 

Mehr Infos zu Natürlich Wildeshausen gibt es hier.

 

 

Natur verstehen – Zukunft sichern

In Zusammenarbeit mit dem LiLi-Servicekino in Wildeshausen präsentiert die Initiative Natürlich Wildeshausen am 15.05. um 20 Uhr das nächste Kinoforum in Wildeshausen.

Der Film „Das Gegenteil von Grau“ zeigt Gesellschaftsentwürfe auf, in denen Brachflächen besser genutzt, Leerstände effektiv bekämpft und ein solidarisches Zusammenleben gestärkt wird. „Besonders stolz sind wir, dass wir den Filmemacher Matthias Coers für eine anschließende Diskussion gewinnen konnten“, freut sich Tamino Büttner, Vorsitzender der Jusos Wildeshausen-Harpstedt-Dötlingen.

Angefangen hat alles mit dem ersten Kinoforum am 22.09.2017. Hierbei diskutierten die damaligen Kandidaten der Bundestagswahl mit 130 Schülerinnen und Schülern, auf Einladung des Jugendparlamentes Wildeshausen, über die Energiewende und ihre Folgen.

„Das Kinoforum ist eine tolle Möglichkeit zur Problemerkennung und dem gemeinsamen Austausch“, ist sich Antonia Klein, Vorsitzende des Jugendparlamentes sicher.

„Die Initiative möchte in diesem Jahr weitere Filme zeigen. So stehen noch „A Plastic Ocean“ und „Bikes vs. Cars“ an“, berichtet Raphael Klein vom Grüner Planet e.V.
Diese Filme werden sich zum einen mit dem hohen Plastikaufkommen in den Weltmeeren und zum anderen mit dem zunehmenden Verkehr auf den Straßen dieser Welt beschäftigen. Flyer zu den weiteren Veranstaltungen werden in Kürze in zahlreichen Stellen der Innenstadt und am Westring erhältlich sein.

„Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger für das neue Format zu begeistern, ist der Eintritt für alle frei“, sagt Matthias Kluck.

Die Initiative hofft, dass das Format gut ankommt und wünscht sich viele Besucher.